twitterfacebookrss
Unser Shopping-Tipp
Aktuelle Sales und besondere Aktionen findest du hier →

Die Modetrends für den Sommer 2018

  • Geschrieben am: 9. Mai 2018


Langsam aber sicher kommt endlich der Sommer, auf den die meisten von uns nahezu sehnlich warten. Doch spätestens mit den ersten Sonnenstrahlen stellen sich viele die Frage, welche modische Trends wir im Sommer 2018 haben. Welche Trendfarben werden diesen Sommer definieren? Gibt es besondere Materialien, die man haben und tragen muss? Welche Basics sind im Trend um dem Outfit das gewisse Etwas zu verleihen? Unsere Ansätze, Gedanken und Ideen wollen wir euch hier auflisten. Wer dazu Anregungen hat, kann sich gerne bei uns in den Kommentaren melden und seine Sicht der Dinge äußern – gerne auch mit Styling-Tips.

Die wichtigsten Trendfarben für den Sommer 2018

Beginnen wir mit den Farben, in unseren Augen ist das der wichtigste Aspekt. Denn die Farben bestimmen und dominieren oftmals den ersten Eindruck. Typisch für die warme Jahreszeit in diesem Jahr sind eher die auffälligen Farben mit violetten Nuancen wie Ultra Violet oder Pink Lavender. Dicht gefolgt von diversen Gelbtönen wie Lime Punch oder Meadowlark. Was wäre ein Sommer ohne roten Farbton? Hier stechen vor allem Cherry Tomato und Chili Oil hervor.

Neben den oben aufgeführten Farben darf man zwei auf keinen Fall vergessen. Aktuell verstecken sie sich noch etwas in der hinteren Reihe, aber Türkisgrün und Blau wie z.B. Little Boy Blue und Sailor Blue.

Welche Kleidungsstücke bestimmen den Sommer 2018?

Wie letztes Jahr sind Hosenanzüge immer noch stark im Kommen und zählen zudem auch in diesem Jahr zu den wichtigsten Must-Haves in diesem Sommer. Dieses Jahr sind jedoch die Schnitte und Farben etwas anders. Hier kommt vor allem die Trendfarbe Ultra Violet zu Einsatz, die perfekt mit solch einem Hosenanzug kombiniert werden können.

Auch wichtig: Strick in Übergröße! Natürlich eignet sich der Look eher als Abendoutfit, denn wer möchte schon bei 30°C in einer Strickjacke sitzen? Für den Abend und zum Ausgehen ist Strick dieses Jahr ein echter Hingucker. Generell gilt, dass es ruhig etwas „spießig“ sein kann. Das schafft z.B. ein Pollunder oder eine Strickweste.

Neben den oben genannten bekommt die Jogginghose und der Style und Stil aus den 90ern immer mehr Beachtung und dürfen gerne getragen werden. Neu ist, dass die 90er-Mode auch gerne etwas lockerer und ansehnlicher sein darf. Dazu zählen u.a. die Spaghettiträger und Kleidung mit extrem hohen Beinausschnitt. Dazu zählen auch Radlerhosen.

Die angesagtesten Prints und Muster 2018

Comic-Prints können und dürfen dieses Jahr nicht fehlen. Hier gilt: je ausgefallener desto besser. Dies gilt auch für Blümchen-Prints. Egal ob es dezent, ausgefallen oder dann doch eher spießig ist wird man damit Akzente setzen. Ausgefallen und groß dürfen dieses Jahr auch wieder Accessoires wie Taschen sein.

Alle Beiträge von findest du hier